Lahnalm

Der Baubeginn wurde nicht an dem optimalsten Tag gewählt. Tiefwinterliche Verhältnisse wurden uns in den ersten Wochen im Februar beschert. Zum Glück gabs warmen Tee von Inge. Das Holz stammte vom Wald der Familie Seidl und wurde im November bei abnehmendem Mond geschlägert.

Die grösste Herausforderung war, die Bloche von Eis und Schnee zu befreien, um auch die Linien vom Scriber zu sehen. Die Lahnalm ist bis zur Decke ein Naturstamm-Blockbau. Der Kniestock und die Giebelwände sind ein Riegelbau mit Aufdachdämmung. Sparren aus Kantholz. Der Block wurde vorerst am Bauernhof der Familie Seidl abgebunden (zusammengebaut) und im Mai nummeriert wieder abgebaut. Nach der Lieferung auf die Lahn (Alm der Familie Seidl) wurde der Blockbau am entgültigen Bestimmungsort errichtet.

Ein herausforderndes Projekt mit vielen motivierten Helfern, welche die Lahnalm zu einem Unikat aus dem Hause Schober machen. Der Workshop endet mit einem sensationellem Ergebniss,ein grosses Lob und Dankeschön an das tolle Team vor allem Inge und Alfred.